Dienstag, 14. Mai 2013

Damals war's... lustiges Computerwissen aus dem Jahr 1985


Beim Ausmisten sind wir auf dieses kleine Computerlexikon für Arbeitnehmer und Gewerkschafter aus dem Jahr 1985 gestoßen. Ich musste es vor der blauen Tonne retten, weil die Texte wie aus einer anderen Welt stammen. Es hat fast schon etwas von Jules Verne.
Ich weiß gar nicht, ob das jemand noch so amüsant findet wie ich, aber ich finde das äußerst kurios. Die Besten musste ich einfach raussuchen...
Die veraltete Technik, die damals erklärenswert war. Die Ausdrücke, die heute niemand mehr benutzt oder Ausdrücke, die heute keiner mehr eine Erklärung braucht. Die Angst und Skepsis vor der Technik und falschen Prognosen. Das alles ist noch keine 30 Jahre her. Wie sehr sich doch unser Umgang mit dem Computer verändert hat, heute kann man nur noch darüber lachen.



  
Die armen abhängigen Beschäftigten... Computer Geißel der Menschheit...


 Hat jemand schon mal dieses Wort aktiv in einen Satz eingebaut oder jemanden dieses Wort benutzen hören?
Also, ich glaube nicht, dass mein PC viel Intelligenz besitzt. Außer wenn die Dreckskiste sich wieder aus reiner Boshaftigkeit gegen mich verschwört.


Heute stöhnt man, wenn man mehr als 3 Schritte zum Drucker laufen muss.


Die Lautschrift... :-D


Die Bundespost....faustdick hinter den Ohren....



Bedarf... ach was... war da nicht neulich mal was mit Datenbegrenzung? Da hätte die Reaktion dann eigentlich anders sein müssen. Och, dann schaue ich halt keine Kätzchenclips mehr und geh einen Briefschreiben... ;-)


Was war das denn für ein mieser Abschlussbericht? 
Die selben Leute schauen heute RTL und skypen mit ihren Enkeln...
Der Autor war aber auch ganz skeptisch, mhh...?

Und die Technik auf der Grafik...niedlich!





Ok, auf den privaten Sendern kommen nicht nur wertvolle Sendungen, aber "problematische Auswirkungen auf die Gesellschaft" ist schon ein großer Ausdruck...
Die öffentlich-rechtlichen Sender weinen dieser Zeit bestimmt noch nach.



Das mit den Arbeitsplätzen ist jetzt auch nicht so eingetreten.



Computer sind böse! Man kann sie nur für böse Sachen nutzen!


Eben, böse!

Warum ist illegaler in Anführungszeichen? Heute wären da drei Ausrufezeichen dahinter.

 

Das sind die Guten. Von wegen arbeitslos...



Und im nächsten Post geht es weiter, dann zeige ich Euch zum Beispiel, wie gefährlich und gesundheitschädlich Computer eigentlich sind!






Kommentare:

Katinka hat gesagt…

So etwas liebe ich auch! Die angestrengte Fachsprache und die fragwürdige Zeichensetzung ist herrlich, meine alten Germanisten-Augen tun jetzt weh! Und die Lautschrift .. da wurde wohl angenommen, dass der Leser mit dem phonetische Alphabet überfordert wäre. Zielpublikum ist ja auch nur der "abhängig Beschäftigte" :)
Liebe Grüße,
Kat

Stephi hat gesagt…

Haha! Ich habe hier noch eine Art Katalog mit Technik aus den 90ern rumfliegen. Bei den Preisen schlackern einem die Ohren bzw. Augen :) Also, wenn man vergleicht was man dafür bekommt...

diymarrus hat gesagt…

Ist das herrlich! Interesse an breitbandigen Diensten, so ein Quatsch! Und jetzt bin ich wirklich froh als Informatikerin einen Job gefunden zu haben puuuh.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...