Freitag, 6. Dezember 2013

Geschenkidee: Türschild

Und, schon alle Geschenke zusammen oder auch schon bei einigen leicht verzweifelt? 
Ich bin ja fürs Praktische, aber ganz so wie Schleifscheiben und ein Schnellkochtopf bei Familie Heinz Becker soll es dann doch nicht sein. Und dann noch für einen Kerl. Ohne meinen Monatslohn anzulegen. Ihr seht mein Problem?

Aber heute Nacht kam die Geschenkidee: Ein Türschild für unsere erste gemeinsame Wohnung. Selber machen wollte ich nicht, weil es gut lesbar (ich habe ein Herz für Paketboten) sein soll. Nix Schnörkeliges. Namen. Basta. 
Zuerst sucht man natürlich mal Türschilder im Internet und findet, juhuuu, Schildermaxe.de . Und dann haben die noch eine Bloggeraktion. Blogpost gegen ein Türschild für 15€ inkl. Mehrwertsteuer. Das muss ich natürlich ausprobieren. Ich werde berichten und dann kommt hoffentlich endlich das Malerkrepp weg!


1 Kommentar:

Birgit Naujoks hat gesagt…

Nen Türschild für den Preis is natürlich topp! Ich hoffe, es hat auch gefallen?

LG Biggy

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...